Besondere Ereignisse im Schuljahr
2018/ 2019
 



Désirée Schinner besetzt Stelle der
"Sozialpädagogischen Fachkraft"!


Mit Beginn des Schuljahres 2018/19 wird das pädagogische Team unserer Schule mit einer sozialpädagogischen Fachkraft in der Schuleingangsphase (kurz SoFa) in Vollzeit erweitert. Ihre Aufgabe ist es, die pädagogische Arbeit der Lehrerinnen und Lehrer im Sinne multiprofessioneller Teams insbesondere in der Schuleingangsphase (SEP), also in den ersten beiden Schuljahren, ergänzend zu unterstützen.

Zum Schuljahr 2018/19 sind vom Land Nordrhein-Westfalen 600 solcher Stellen ausgewiesen worden. Unsere Schule bekam im Rahmen eines kriterienbasierten Rankings zum Glück eine dieser Stellen zugeteilt.


In enger Zusammenarbeit mit den Lehrkräften hat die SoFa unter anderem die Aufgabe der ...

... Planung und Durchführung gezielter sozialpädagogischer Förder-angebote insbesondere in den Bereichen Wahrnehmung, Motorik, Sprache, phonologische Bewusstheit, Deutsch als Zweitsprache, Mengenerfassung, logisches Denken, Sozialkompetenz, Konzentration, Motivation und Spiel.

... Information und Beratung von Eltern und Erziehungsberechtigten zu Themen des schulischen Lernens und allgemeinen Erziehungsfragen, sowie möglicher außerschulischer, auch therapeutischer Unterstützungs-möglichkeiten.

... Zusammenarbeit und Austausch mit Kindertagesstätten, sowie anderen mit Kindern arbeitenden Institutionen aus dem Umfeld zur weiteren verbesserten Vernetzung und Gestaltung von Übergängen, z. B. von der Kita in die Grundschule.

... Beobachtung und Diagnostik von Lernausgangslagen.

... Erarbeitung von Förderplänen.

... Dokumentation von Entwicklungsprozessen und Fördermaßnahmen.

... Mitwirkung an der Weiterentwicklung des pädagogischen Konzepts der Schule.


An unserer Schule ist diese Stelle derzeit mit der Kindheitspädagogin, B. A. Désirée Schinner besetzt.



Désirée Schinner arbeitete bis 2005 als examinierte Krankenschwester sowohl im Krankenhaus als auch in der ambulanten Pflege. Nach der Geburt ihres ersten Kindes entschied sie sich dann für eine Ausbildung zur Erzieherin, die sie in Olsberg erfolgreich absolvierte. Im Anschluss schrieb sie sich für ein berufsbegleitendes Studium der Frühpädagogik an der Fachhochschule Südwestfalen in Soest ein. Während der rund vierjährigen Studienzeit arbeitete Désirée Schinner als staatlich geprüfte und anerkannte Erzieherin sowohl in den Kindertagesstätten der Leistenschen Stiftung in Medebach als auch in der Offenen Ganztagschule unserer Schule pädagogisch mit Kindern. Kurz nach Fertigstellung ihres Studiums als Kindheitspädagogin, B. A. trat sie im Februar 2017 als Vertretungslehrkraft in den Dienst unserer Schule  und übernahm zuletzt die Klassenleitung einer ersten Klasse.

Seit dem 24. August 2018 erfolgt ihr Einsatz als Sozialpädagogische Fachkraft sowohl am Standort Medebach als auch am Standort Oberschledorn. Somit können wir nun ein zusätzliches sozialpädagogisches Angebot über die reguläre pädagogische Arbeit der Lehrkräfte hinaus anbieten, das nicht auf den Stellenbedarf an Lehrkräften angerechnet wird.


Für unsere Schule ist sie damit ein großer Gewinn!



Einschulung 2018


Zum neuen Schuljahr empfingen wir am 30. August 65 Erstklässler. Am Standort Medebach wurden die Klassen 1a und 1b mit je 24 Kindern gebildet und am Standort Oberschledorn schulten wir 17 I-Männchen ein. Der große Tag begann mit einem Ökumenischen Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Peter und Paul. Im Anschluss begrüssten Schulleiterin Maria Ölkrug und unsere Viertklässler "die Kleinen" in der Aula des Gymnasiums. Gekonnt präsentierten die Klassen 4 a-c das Theaterstück "Vier-Farben-Land" und untermaurerten damit, dass Unterschiede zwischen Menschen für eine Gruppe bereichernd sind. Wie langweilig wäre es, wenn wir alle gleich wären? Die Klasse 4d hatte für die Neuankömmlinge ein Gedicht eingeübt.



Mit ihren Klassenlehrerinnen  erlebten die  I-Männchen  nach den offiziellen Feierlichkeiten dann ihre allererste Schulstunde in ihrem Klassenraum.    


"Bärenklasse" 1 a mit Klassenlehrerin Franziska Day-Weber

 

    

 "Schmetterlingsklasse" 1b mit Klassenlehrerin Daniela Schlechter

  
 "Zebraklasse" 1d mit Klassenlehrerin Ramona Frigger

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

   

 

 


 


Besucherzähler

93611